Rolf-D Haessler

 

 

 

Rolf D. Häßler

Contact
rolf.haessler@oekom-research.com
0049 89 5411 84 57

Profession / Affiliation
Leiter Unternehmenskommunikation

oekom research AG

Areas of Expertise
Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement und -Reporting, nachhaltige Kapitalanlagen, Mission Related Investment, Impact Investment, Klimapolitik, Biodiversität, Stiftungswesen

Curriculum Vitae
Jahrgang 1964. Bankkaufmann und Dipl. Ökonom. Nach dem Studium zunächst sieben Jahre in der Unternehmensberatung tätig mit Schwerpunkt Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement. 2001 bis 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der European Business School in Oestrich-Winkel. 2004 bis 2007 Referent Nachhaltigkeitsmanagement bei der Münchener Rück. Mitglied der Expertengruppe zur Erarbeitung der UN Principles for Responsible Investment (UN PRI). Mitglied der Klimaarbeitsgruppe der Finanzinitiative der Vereinten Nationen (UNEP FI). Weiterbildungen zum EcoAnlageberater sowie zum Stiftungsberater (DSA). Seit April 2007 Director bei oekom research, seit Mai 2011 Director und Head of Corporate Communications bei oekom research.

Abstract
Mehr als 1.200 institutionelle Investoren, Asset Manager und Finanzdienstleister haben sich durch die Anerkennung der Principles for Responsible Investment (PRI) zur Integration von Nachhaltigkeitskriterien in ihre Kapitalanlage verpflichtet. Zusammen verwalten Sie mehr als 30 Billionen US-Dollar, was einem Anteil von rund 45 Prozent an den weltweiten Kapitalanlagen entspricht. Eine Erfolgsgeschichte also? Der Beitrag gibt einen Überblick über die Ziele und Entwicklung der PRI, stellt die Inhalte der sechs Prinzipien vor und beleuchtet Chancen und Risiken der Unterzeichnung der PRI für Investoren und Asset Manager. Für das Fortschreiben der Erfolgsgeschichte bedarf es nach Ansicht der Autoren einer Doppelstrategie die neben dem weiteren Ausbau der Unterstützerbasis auch auf die Verbesserung der Qualität der Umsetzung der PRI durch die Unterzeichner setzt. Im Beitrag werden Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung der PRI im Hinblick auf „Masse und Klasse“ beleuchtet.