Clemens Quast

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Clemens Quast

Contact
clemens.quast@sparda-m.de
089 55142 3610, -2099

Profession / Affiliation
Leiter Treasury

Sparda-Bank München eG

Definition of Responsible Investment Banking
Nachhaltigkeit in allem was unsere Bank tut ist sehr eng verknüpft mit unserem Geschäftsmodell und somit mit unserem Selbstverständnis. Ein Bereich, in dem eine Bank hohen eigenen Einfluss auf die Art und Weise nehmen kann, wie sie Nachhaltigkeit in die operative Umsetzung bringt, sind ihre Aktivitäten im „Treasury“.
Nachhaltig zu agieren, nachhaltig zu investieren bedeutet für uns, gerecht, lebensfähig und lebenswert zu handeln. Dabei bedeutet „gerecht“, dass wir betriebswirtschaftliche und soziale Interessen auf gleicher Augenhöhe betrachten.

Areas of Expertise
DVFA-zertifizierter Kreditanalyst, CCrA.

Curriculum Vitae
Clemens Quast ist seit 2004 als Stabsabteilungsleiter Treasury tätig. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG war er zunächst in der Wertpapierabwicklung tätig. Danach war er als Wertpapier- und Termingeschäftsspezialist im Anlagemanagement der Niederlassung Essen/Dortmund für die Konzeption und Durchführung von Strategien zuständig. Fünf Jahre später wechselte er 1995 zur Deutschen Genossenschaftsbank (heutige DZ BANK AG). Dort lagen Consulting und Sales der örtlichen Volks- und Raiffeisenbanken in Eigenanlagen, Risikomanagement und Gesamtbanksteuerung in seiner Verantwortung. 2001 wechselte er zur Sparda-Bank Münster, bei der er für das Portfoliomanagement zuständig war. 2004 wechselte Clemens Quast zur Sparda-Bank München, bei der er bis heute das Treasury verantwortet.

Abstract
Die Sparda-Bank München eG richtet seit mehreren Jahren ihr gesamtes wirtschaftliches Tun intensiv nach nachhaltigen Kriterien aus. Eine Bank, die Rechenschaft darüber ablegt, wie ihr wirtschaftliches Handeln auf die Welt wirkt, in der sie existiert? Bei der die Erreichung bestimmter ökonomischer Ziele nur Nebenbedingung ist? Bei der „Nachhaltigkeit“ kein Modewort ist, ihr werblicher Effekt nur Nebenzweck ist?

Wir tun es. Und veröffentlichen zusätzlich zur Finanzbilanz seit 2011 eine Gemeinwohlbilanz.

Wir betrachten nachhaltiges Investieren als wichtiges, wenn nicht gar wichtigstes Instrument zur Risikominimierung. Die Optimierung des Rendite-Risiko-Verhältnisses erfolgt nur im Rahmen des nachhaltig mach- und verantwortbaren.

Network
Altsalemer Vereinigung, ASV.

Hobbies & Social Engagement
In seiner Freizeit beschäftigt Herr Quast sich mit seiner Familie, Mountainbiken, Bergwandern, sowie sozio-kulturellen Aspekten der Kommunalpolitik.