Bridget Boulle

 

 

 

 

 

 

 

Bridget
  Boulle

Contact
bridget.boulle@climatebonds.net
02077492264

Profession/Affiliation
Program Manager bei der Climate Bonds Initiative. Entwurf des jährlichen Marktberichtes ‚Bonds und Klimawandel“ sowie Analyse individueller Green Bonds  und des gesamten Marktes.
Climate Bonds Initiative

Definition Responsible Investment Banking
Verantwortlich Investieren umfasst viele Bereiche, aber aus meiner Sicht, als Teil einer Organisation mit einem Klimawandel Fokus, sollten verantwortungsvolle Investitionen, sicherzustellen, dass alle Investitionen im Einklang sind mit einer 2-Grad-Welt.
Das ist vor allem eine Top-Down-Perspektive, wo das Hauptziel ist die Erwärmung von mehr als 2 Grad zu vermeiden. Dabei ist die Herausforderung, Investitionen in diese Bereiche zu lenken. Dies unterscheidet sich von einer Bottom-up-Perspektive, wo jede Verringerung der CO2-positiv ist – Das Ausmaß der Herausforderung erfordert  bei der Top Down Perspektive viel mehr Ehrgeiz, dass nicht jede Reduktion genug ist. Verantwortlich Investition bedeutet, gezielt diese Ambition zu wollen und danach zu handeln.

Areas of Expertise
Klimawandel, Umwelt-und gesellschaftliche Fragen, Anleihen, Aktien.

Curriculum Vitae
2012 – Strom: Programm-Manager bei der Klimainitiative Bonds, London
2011: SRI-Analyst bei Henderson Global Investors, London
2008-2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Pension Investment Research Consultants (PIRC), London
2007: Consultant bei Kaiser Associates Economic Development Consultants, Kapstadt
Ausbildung
B.Sc Geographische Umwelt & Science (University of Cape Town)
B.Com Honours in Economics (University of Cape Town)

Abstract
Im Jahr 2013 wurde eine Nische entdeckt: Der Markt für „grüne Anleihen“ sorgte als neue Anlageklasse sowohl unter Mainstream- als auch unter sog. SRI-Investoren (sozial verantwortlichen Investoren) für Gesprächsstoff. Mehr als 10 Milliarden USD wurden im Jahr 2013 auf diesem Markt ausgegeben – mehr als dreimal so viel wie in einem der vorhergehenden Jahre. Die Entwicklung dieser thematischen Anlageklasse kann Reibungsverluste und Transaktionskosten für Investoren, die nach einem Mittel suchen, gegen den Klimawandel vorzugehen, geringfügig, aber dennoch wirkungsvoll, verringern und hilft, die Kapitalkosten zu reduzieren und den Kapitalfluss zu verlangsamen. Dieses Kapitel beschreibt, wie der Wachstum dieser neuen Anlageklasse helfen kann, den riesigen Finanzbedarf, der mit dem raschen Übergang zu einer kohlenstoffarmen und klimaschonenden Wirtschaft einhergeht, durch direktes Kapital zu decken und nennt Schritte, durch die das Thema an Bedeutung gewinnt.
Mitautor Sean Kidney

Hobbies & Social Engagement
Musik, Singen, Lesen, Wandern, Klettern, Skifahren, Surfen, Radfahren, Reisen